Welpentraining

Independent Spirits Douglas als Welpe
Douglas als Welpe im Bällebad

Welpentraining in unserer Hundeschule

Die Gruppenzusammenstellung einer Welpenstunde gestaltet sich oft schwierig, da sich Welpen nicht immer in einem gleichen k√∂rperlichen und geistigen Ent¬≠wick¬≠lungs¬≠stand befinden. Besonders unsicheren oder j√ľngeren Welpen bieten wir ein separates Kennenlernen in einem gesch√ľtzten Auslauf an, wo kein st√ľrmisches Begr√ľ√üen oder "√úberf√§lle" m√∂glich sind.

Die Welpenzeit ist eine prägende und sensible Phase. Sie beginnt mit der 3. Lebenswoche!! und endet mit der 16. Lebenswoche, rassespezifisch bis zur 18. Lebenswoche. Jetzt ge­machte Fehler sitzen bei einem Welpen viel tiefer als beim erwachsenen Hund.

Nat√ľrlich haben die meisten Welpen Spa√ü beim Kontakt mit Gleichartigen. Welpenbesitzer k√∂nnen sich am Spiel der ‚ÄěKleinen‚Äú nicht satt sehen, aber ‚Ķ unerfahrene Welpenbesitzer bringen sich in den ersten Welpenstunden nicht mit ein und somit sind die ersten Erfahrungen der Welpen, eine riesige ‚ÄěHundeparty‚Äú zu feiern. Bei so viel Action mit Gleichartigen wird der Mensch schnell unwichtig.

Weitere Missverständnisse entstehen, wenn der Welpen­besitzer sich seinem Welpen nicht verständlich machen kann.

Unsere pers√∂nlichen, langj√§hrigen Erfahrungen haben gezeigt, dass in gro√üen, st√§ndig neu strukturierten Welpengruppen kein intensives Pr√§gen und So¬≠zi¬≠a¬≠li¬≠sieren eines Welpen m√∂glich ist. Erfahrene Hunde¬≠halter finden sich vielleicht noch zurecht, un¬≠er¬≠fahrene, meist Erstbesitzer f√ľhlen sich √ľber¬≠fordert.

Intensive Gespr√§che zum Erlernen der Sozialstruktur eines Hundes, Pr√§gungs√ľbungen zum Aufbau der Bindung, erste wichtige Bausteine f√ľr die Fr√ľherziehung sind nur in Form √ľberschaubarer Gruppen m√∂glich.


Schickt uns eine Mail oder ruft uns an. Gerne besprechen wir weitere Details mit euch pers√∂nlich und informieren euch √ľber die Kosten.